SEAMLESS: VIDEOS VERFÜGBAR

Was ist SEAMLESS?

Das Leuchtturmprojekt SEAMLESS bringt Elektroautos dank neuer Technologien in Österreichs Unternehmensflotten. Ziel ist das umweltfreundliche sowie effiziente E-Fuhrparkmanagement gemeinsam mit kombinierbaren, innovativen Mobilitätslösungen voranzutreiben. Dafür soll eine weitreichende Akzeptanz geschaffen werden.

 

Was gehört dazu?

Ein einfach zu verwendendes Flottenmanagement inklusive Buchungs- und Verrechnungssystem, das mit einer integrierten Routen-, Touren- und Ladeplanung die Fahrzeugzuteilung sowie die Fahrzeugaufladung optimiert.

Pufferbatterien, Dockingsystem und Klimaanlageninnovation maximieren die Nutzung erneuerbarer Energien und reduzieren die Kosten für die Leitungsinfrastruktur und die elektrischen Anschlüsse.

 

Worum geht in es in den angesprochenen Videos?

Um die Funktionsweise von SEAMLESS näher zu erläutern, wurden zwei Videos produziert:

Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (SEAMLESS_Video)
Informationen für Unternehmen (SEAMLESS_Video)

 

Welchen Beitrag leistet Kalomiris Consulting?

Kalomiris Consulting liefert mit Erfahrung, Sachkenntnis und Lösungsorientierung einen nachhaltigen Beitrag in den Bereichen Unternehmenskultur, Motivation und Akzeptanz, Geschäftsmodellgestaltung, multimodale Mobilitätslösungen und E-Fuhrparkumstellung.

 

Welche Unternehmen tragen ebenfalls zum Projekterfolg bei?

Das Projekt wird unter der Leitung des AIT Austrian Institute of Technology GmbH und 13 weiteren Partner durchgeführt: ecoplus, ENIO GmbH, ETA Umweltmanagement GmbH, Fronius International GmbH, Greenride GmbH, HERRY Consult GmbH, iC consulenten Ziviltechniker GesmbH, im-plan-tat Raumplanungs-GmbH & Co KG, Kalomiris Consulting e.U., Österreichische Post AG, SPECTRA TODAY GmbH, tbw research GesmbH, T-Systems Austria GesmbH

Stand: 03.10.2018

.

Zurück zur Startseite

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern.